Achselschweiß verhindern


Anzeige:

Achselschweiß verhindern ist im Grunde ganz einfach. Zunächst muss man sich jedoch über ein paar Dinge im klaren sein, denn wenn man das Prinzip des schwitzens versteht, fällt es auch leichter unnötigen Achselschweiß zu verhindern.

Achselschweiß hat mehrere Ursachen. Zum Einen ist das selbstverständlich körperliche Anstrengung und Transpiration ist hier völlig normal und auch notwendig, damit der Körper sich kühlen kann.

Eine andere Ursache für starken Achselschweiß ist die sogenannte Hyperhidrose, also eine Krankheit, bei welcher die Schweißproduktion des Körpers gestört ist und man unkontrolliert schwitzt. Hier lässt sich unnötiger Achselschweiß aber auch relativ einfach verhindern.

Bei leichten Fällen helfen meist schon verschiedene Deodorants und Antitranspirants, bei stärkeren Fällen von Hyperhidrose ist es allerdings nicht mehr so einfach, die Schweißproduktion zu unterdrücken.

Aber auch hier lässt sich Achselschweiß verhindern*. Man muss lediglich etwas tiefer in die Trickkiste greifen. Operationen kann man sich jedoch sparen, da diese meistens mehr Nebenwirkungen haben, als Nutzen und oftmals sehr Teuer sind.

Das Buch “Endlich-Trocken-Formel” bietet so einen Ansatz, wie man Achselschweiß effektiv und ohne Operationen, oder teure Deodorants, verhindern kann.